Metzgerei Max natürlich · gesund · genießen
zum Warenkorb
  • Artikel: 0
  • Warenwert: € 0,00
Aktion

Rindersteaks · Rezepte

Introbild

Rindersteaks

Kottelett in 3-4 cm dicke Scheiben sägen lassen. Fett und Knochen beim Zubereiten unbedingt am Fleisch lassen, um die volle Saftigkeit und das Eigenaroma zu erhalten. Steak rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, so nimmt das Fleisch langsam Zimmertemperatur an. Dadurch erleidet das Fleisch beim Anbraten keinen Kälteschock.

Zubereitung:

  1. Pfanne mit ca. 1 EL neutralem Öl erhitzen, bis es richtig heiß ist (leichte Rauchbildung) (geschmacksneutrales Öl verbrennt nicht so schnell und ist somit höher erhitzbar, 1 Esslöffel reicht vollkommen aus, da sich das fleischeigene Fett beim Anbraten löst).
  2. Das Steak in die Pfanne geben und von allen Seiten, auch auf der Knochenseite, stark anbraten, um alle Poren zu verschließen und Röstaromen zu aktivieren.
  3. Das Steak aus der Pfanne nehmen und diese mit Bauernbrotscheiben auslegen. Darauf noch etwas frischen Rosmarin und zum Abschluss das gebratene Steak bei 80°C stiller Hitze mit der Pfanne in den Ofen geben und bis 51°C Kerntemperatur garen lassen.
  4. Eine neue Pfanne auf den Herd stellen, etwas Butter und Rosmarin hineingeben und schwenken, bis die Butter schaumig ist. Nun das Steak in dieser Pfanne kurz nachbraten.
  5. Die Pfanne zur Seite schieben und mit einem feuchten Geschirrtuch überdecken. Das Steak ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  6. Zum Servieren nun den Knochen entfernen und das Steak in ca. 0,7 cm dicke Scheiben schneiden (tranchieren).
  7. Zum Abschluss werden die Scheiben lediglich mit groben Meersalz gewürzt so wird der Eigengeschmack nochmals intensiviert.