Metzgerei Max natürlich · gesund · genießen
zum Warenkorb
  • Artikel: 0
  • Warenwert: € 0,00
Aktion

Iberico Kotlett mit Knochen

Nährwertangaben:

100g enthalten durchschnittlich:
Brennwert: 674 kJ / 161 kcal
Fett: 8,3g
davon gesättigte Fettsäuren: 6,5g
Kohlenhydrate: 0,0g
davon Zucker: 0,0g
Eiweiß: 20,1g
Salz: 0,2

Verpackungseinheit:

1000g Fleisch

Iberico Kotlett mit Knochen

Haben Sie noch Fragen zum Produkt?

1-5 Tage (*) - Artikel wird frisch für Sie zubereitet

35,90 je 1000g

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Grundpreis: € 35,90 pro 1000g

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.

Beschreibung:

Das Iberico-Schwein wird im Freien gezüchtete, von natürlichen Produkten ernährt und gehört zu den letzten Schweinerassen Europas mit Weide- und Auslaufhaltung.
Die IBERICO-SCHWEINE leben in Freiheit in riesigen Wäldern. Dort weiden sie bis zur Schlachtung, die ungefähr im 10. Lebensmonat stattfindet. Zwischen Oktober und März ernähren sie sich nur von Eicheln und frischen Gräsern. Während des Winters gibt es für sie vorwiegend Gerste, Mais und Weizenkörner.
Die wichtigste Eigenschaft dieser Schweinerasse ist die Fähigkeit, wertvolles Fett in den Muskeln einzulagern und so in seinem Fleisch den Geschmack von Allem bewahren zu können, was es gefressen hat. Außer seinem feinen und nussigen Aroma, sind es vor allem die Eicheln, die seinen einzigartigen Charakter ausmachen. Von den Ernährungseigenschaften ist das Fett der iberischen Schweine mit denen des Wagyu-Rindes zu vergleichen. Es weist einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren auf.


Gar-Checker:
Das sind kleine Kerntemparaturmesser.

Stecken Sie diesen bei Ihren Steak nach dem scharfen Anbraten wie einen Reißzweck ins Zentrum des Fleisches.
So, dass nur noch die Kappe zu sehen ist und der “Körper“ komplett im Fleisch steckt.

Im Anschluss geben Sie die Steaks zum Nachziehen in den Backofen bei 100 Grad Celsius.
Wenn das Steak die perfekte Kerntemperatur hat, geht der Timer nach oben aus dem Fleisch.

Lassen Sie das Fleisch für 3 Minuten ruhen (am Besten in Alufolie)